Sandstrahlanlagen

Ein Sandstrahlgebläse ist ein technisches Gerät, mit dem durch Druckluft ein Strahlmittel (oft Sand,
aber heute meistens andere Materialien wie Hochofenschlacke, Glasgranulat, Korund, Stahl, Kunst-
stoffgranulat
, Nussschalen, Soda, Eiskristalle) auf Gegenstände geblasen wird, um sie von Rost,
Farbe, Grat oder ähnlichem zu befreien oder sie aufzurauen. Diese Anwendung nennt man Sand-
strahlen.

Da viele Strahlmittel hygroskopisch sind, also Luftfeuchtigkeit aufnehmen, wird bei Sandstrahlgebläsen
und Sandstrahlkesseln trockene Luft benötigt. Eine der wirtschaftlichsten Methoden, Druckluft aufzube-
reiten, ist die Kälte-Drucklufttrocknung. Druckluft enthält Wasserdampf und Kondensat. Durch den Druck-
luft-Kältetrockner werden Wasser- und Öldämpfe kondensiert sowie Schmutzpartikel gebunden und aus
der Druckluft ausgeschieden. Dadurch entstehen gleichmässig hohe Druckluftqualität, niedrige Druck-
differenz, laufende Kostenersparnis durch Verlängerung der Lebensdauer des Aggregats.

Unsere Sandstrahlkabinen sowie Freistrahlgeräte können in der Industrie, Kunst, Renovationen und Bau
eingesetzt werden. Die Anlagen können auf Ihre Kundenbedürfnisse individuell angepasst werden und
sind in diversen Grössen erhältlich. Ein Teil der Produkte sind im Shop ersichtlich.